Bruni Windmann in der Mitte und zwei ehrenamtliche Mitarbeiterinnen im Park

Ehrenamtliche Mitarbeiter

Unsere Ehrenamtlichen von Herbst-Zeitlos betreuen ältere Menschen, mit eingeschränkter Alltagskompetenz, im gewohnten häuslichen Umfeld oder in einer stationären Einrichtung der Altenhilfe.

Wer sind unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter?

Bei Herbst-Zeitlos engagieren sich über 160 Menschen in den fünf Städten Hannover, Garbsen, Seelze, Wunstorf und Neustadt.

Unsere jüngsten Ehrenamtlichen sind noch in der Ausbildung und möchten bei uns Erfahrungen sammeln, manche möchten neben der Betreuung der eigenen Kinder eine weitere Aufgabe haben, andere wollen sich zu ihrem Beruf sinnvoll engagieren, einige suchen nach dem Berufsleben eine neue Aufgabe, die ihren Alltag anreichert.

Unsere Ehrenamtlichen haben ganz unterschiedliche Berufs-, Migrations- und Lebenshintergründe.

So unterschiedlich unsere Kunden sind, so bunt sind auch unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter!

Was sind die Aufgaben unserer ehrenamtlichen Mitarbeiter?

Im Rahmen der Betreuung und Begleitung gehen unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter mit ihren Kunden spazieren, machen kleine Ausflüge, erledigen gemeinsame Einkäufe, Klönen beim Kaffee, spielen Karten, haben einfach Zeit für einander.

Werden unsere Ehrenamtlichen eingesetzt, um im Haushalt zu helfen, reinigen sie die Wohnung oder kochen. Pflegerische Tätigkeiten können von uns nicht geleistet werden.

Die individuellen Aufgaben und deren zeitlicher Umfang werden gemeinsam mit der zuständigen Koordinatorin besprochen und dementsprechend eine/-n passende/-n Ehrenamtliche/-r vermittelt.

Wer wird durch unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter unterstützt?

Der hauptsächliche Zweck von Herbst-Zeitlos besteht darin, hilfsbedürftigen Menschen ein selbstbestimmtes Leben trotz Einschränken zu ermöglichen. Herbst-Zeitlos begleitet Menschen in ihrer eigenen Häuslichkeit und in stationären Einrichtungen.

Die häusliche Betreuung von hilfsbedürftigen Menschen wird erstens erbracht, um pflegende Angehörige zu entlasten. Zweitens sollen alleinlebende Menschen unterstützt werden, damit sie so lange wie möglich in ihrer gewohnten Umgebung bleiben können. Überwiegend betreuen wir ältere Menschen mit Hilfebedarf.

Bei der ambulanten Begleitung von psychiatrischen erkrankten Menschen sind wir im Rahmen der Unterstützung im Alltag mit eingebunden. Seit einiger Zeit bieten wir zusätzlich Familien mit Kindern mit Behinderungen Unterstützung an.

In stationären Einrichtungen unterstützen wir Angehörige oder Betreuer durch regelmäßige Besuche, Spaziergänge, Einkäufe und Arztbegleitungen. Viele Angehörige sind beruflich stark eingebunden oder leben nicht am gleichen Ort, wünschen sich aber zusätzlich zur Heimversorgung mehr Ansprache für ihre Lieben.

Wie sind unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter qualifiziert?

Neben den eigenen individuellen Erfahrungen im beruflichen und privaten Bereich werden unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter durch eine Grundschulung auf ihre Tätigkeit bei uns vorbereitet. Einschläge berufliche Qualifikation wird dabei berücksichtigt.

Außerdem erhalten sie bei uns regelmäßig Fortbildungen und werden fachlich von unseren Koordinatorinnen begleitet.

Wo setzt Herbst-Zeitlos ehrenamtliche Mitarbeiter ein?

Herbst-Zeitlos ist in folgenden Gebieten tätig:

  • 31535 Neustadt am Rübenberge
  • 31515 Wunstorf
  • 30823 Garbsen
  • 30926 Seelze
  • Stadtgebiet Hannover

Ehrenamt und Geld verdienen?

Die Ehrenamtlichen erhalten bei Herbst-Zeitlos eine Aufwandsentschädigung von 10,- Euro pro Stunde. Unsere Ehrenamtlichen leisten bei uns einen wichtigen Beitrag in ihrer Freizeit und dies soll auch angemessen gewürdigt werden. Mehr zu dem Thema Aufwandsentschädigung erfahren Sie hier – Link zu SOZIALES ENGAGEMENT.

Darüber hinaus erhalten sie im Rahmen der Anerkennungskultur kleine Aufmerksamkeiten und wir machen gemeinsame Ausflüge und gesellige Runden.