Mandelslohprojekt das Treffen der Vereine und Politik

Sozialministerin Dr. Carola Reimann unterstützt unser Projekt in Mandelsloh

Es fand ein Treffen mit Vertreterinnen der Politik statt, um sich über Möglichkeiten der Versorgung von älteren Menschen im ländlichen Gebiet auszutauschen. Unser Gemeinschaftsprojekt fand dabei große Anerkennung.

Die niedersächsische Sozialministerin Dr. Carola Reinmann, die Landtagabgeordnete Wiebke Osigus und die Lokalpolitikerin Christina Schlicker haben sich mit Mitarbeitern der Diakonische Altenhilfe-Leine-Mittelweser (DALM), dem Pflegestützpunkt Wunstrof/Neustadt und mit uns von Herbst-Zeitlos e.V. über dieses Thema angeregt unterhalten.

Nach dem Dr. Carola Reimann die anstehenden Maßnahmen der Landespolitik erläutert hat, um die Versorgung der anwachsenden Anzahl von pflegebedürftigen Menschen zu begegnen, konnte Wiebke Messerschmidt (DALM) unser gemeinsames Projekt vorstellen.

In Mandelsloh werden im Neubaugebiet Wiklohstraße drei Gebäude entstehen, die seniorengerechtes Wohnen ermöglicht. Darüber hinaus betreibt die DALM in dem Hauptgebäude eine Tagespflege und die Diankoniestation wird das gesamte Quartier mit ambulanter Pflege versorgen. Wir von Herbst-Zeitlos e.V. sind für das soziale Gefüge zuständig. Die Vermittlung von ehrenamtlichen Helfern, die Menschen in ihrem Alltag unterstützen wird unsere Hauptaufgabe sein. Zudem organisieren wir Gruppenangebote und Veranstaltungen.

Wie wichtig es ist solch ein lückenloses Spektrum an Angebote auch im dörflichen Gebiet direkt vor Ort anzubieten, haben auch die drei Politikerinnen erkannt. Sie halten unser Engagement für sehr wichtig und lobenswert.

mandelslohprojekt gruppenbild treffen der politik
von Links: Janka Fleshman (Herbst-Zeitlos e.V.), Gunnar Griese (DALM), Claus-Henning Bruns (DALM), Wiebke Messerschmidt (DALM), Wiebke Osigus (SPD), Christina Schlicker (SPD) und Bodo Messerschmidt (Rieckenberg Stiftung)

Wer Interesse hat eine Wohnung zu mieten oder zu kaufen, kann sich gerne bei Wiebke Messerschmidt unter: 05031 – 69 428 63 melden.

Wir von Herbst-Zeitlos e.V. freuen uns sehr, wenn sich bei uns Menschen aus Mandelsloh und Umgebung melden, die Interesse haben sich zu engagieren.

Zusätzliche Informationen unter: spd-neustadt-rgb.de

Mitglieder der Mandelsloh Gruppe

Unser Projekt in Mandelsloh

Mit dem gestrigen Presstermin startet das Projekt „Quartier Mandelsloh“ und wir von Herbst-Zeitlos e.V. sind mit dabei!

In dem Projekt sind verschiedene Wohnformen geplant, die ein selbstbestimmtes Leben und Wohnen mit Aktivitäten über alle Generationen bieten werden.

Herbst-Zeitlos e.V. plant hier den Aufbau von nachbarschaftlichen Netzwerken, um gegenseitige Hilfe und Begegnung zu schaffen.

Interessierte können uns auf der Robby-Messe vom 21.04. – 22.04.2018 in Neustadt besuchen, um mehr zu erfahren!
Oder man kommt am 03.05.2018 ab 19:30 Uhr in das Gemeindehaus in Mandelsloh zu einem ersten Treffen von Interessierten.

Der Link zu dem Artikel in der Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover.

Herbst-Zeitlos e.V. mit der DALM beim Senioren- und Familientag

Senioren- und Familientag

Wir waren mit der Diakonische Altenhilfe Leine-Mittelweser (DALM) am 01. Sept. beim Senioren- und Familientag. Dort haben wir das gemeinsam geplante Quartiersprojekt für selbstbestimmtes Leben im Alter in Mandelsloh  präsentiert.

Wer Interesse an mehr Informationen über das Projekt hat kann sich gerne bei uns oder der DALM melden!